Tanja Jahn


Beruflicher Werdegang

1987 - 1990 Ausbildung zur Logopädin an der Lehranstalt für Logopädie an der Medizinischen Hochschule Hannover

1992 - 1996 Studium der Lehr- und Forschungslogopädie in Aachen

HNO-Klinik in Uppsala und Västervik (Schweden)

St. Marienhospital in Hagen

Honorartätigkeit in der logopädischen Praxis Engelken / Stibany in Aachen sowie in einem integrativen Kindergarten in Herzogenrath

seit 1997 Lehrlogopädin an der staatlich anerkannten Lehranstalt für Logopädie in Bonn mit dem Schwerpunkt "Kindersprache"

seit 2000 im Rahmen der Elternzeit Honorartätigkeit in der logopädischen Praxis Helfert

seit 2008 stellvertretende Schulleiterin der Logopädieakademie an der Emanuel-Leutze-Straße in Düsseldorf

Weiterbildungen:

diverse Fort- und Weiterbildungen, v.a. im Bereich "Sprachentwicklungsstörungen" u.a. bei Zvi Penner, Annette Fox, Barbara Zollinger

 

Behandlungsschwerpunkte

Sprachentwicklungsstörungen

Myofunktionelle Störungen

Lese-Rechtschreibstörungen

Seminare für LogopädInnen und ErzieherInnen in den Bereichen "Kindliche Aussprachestörungen" und "Prävention von LRS"

 

Veröffentlichungen

Veröffentlichung des Buches "Phonologische Störungen bei Kindern" im Thieme-Verlag